Die Klasse 5c im Koko-Seminar

Wir, die Klasse 5c, fuhren vom 27. – 29.11.2019 zum KoKo-Seminar nach Königsdorf (Bad Tölz/Wolfratshausen). Unsere Begleiter waren Frau Weinmeister und Herr Schwinger. Die Abkürzung „KoKo“ bedeutet Kommunikation und Kooperation. Unsere Betreuerinnen, die mit uns das Seminar durchführten, hießen Nathalie, Anja und Theresa. Wir lernten viele lustige Spiele kennen, wie z. B. Zungenmörder, Bootsfahrt, wilde Affen und das Hai-Spiel. Unsere Klasse musste auch viele Teamaufgaben erledigen. Die schwierigste Aufgabe war, mit wenigen Matten eine Art Weg zurückzulegen. Außerdem wanderten wir an die Isar, um unsere selbst gebauten Flöße schwimmen zu lassen. Dort feierten wir auch unser Geburtstagskind mit einem kleinen Kuchen. Frau Weinmeister und Herr Schwinger führten täglich eine spezielle Zimmerkontrolle durch: Wir mussten u. a. singen, Zimmer schmücken, abstauben, aufräumen, Bestechungsversuche durchführen und andere „gemeine Dinge“ machen.

Klasse 5c

Alle Jahre wieder – Advent im Schulhaus

Alle Jahre wieder – fand auch der fest etablierte Advent im Schulhaus statt. Mit einer Ge-sangsdarbietung eröffneten Schüler der siebten Klassen den diesjährigen Advent im Schul-haus. Jede Klasse bot an ihrem Stand verschiedenste weihnachtliche Bastelaktivitäten an. Ein üppiges Kuchenbuffet mit Kaffee und Kinderpunsch stand für die leiblichen Bedürfnisse zur Verfügung. Insgesamt war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, die die Möglich-keit bot, bastelnder Weise miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam etwas Zeit zu verbringen. Am Ende des Abends konnte dann auch so mancher Besucher ein selbstgebastel-tes Geschenk mit nach Hause nehmen.

Sebastian Haag

      

 

5c in der Residenz

Am Dienstag, den 10.12.2019, besuchten wir, die Klasse 5c, mit Frau Weinmeister und Frau Schindlbeck die Residenz in München. Wir erhielten Einblicke in die verschiedensten Räume, bewunderten die Ausstattung und den Prunk und durften zum Schluss noch einen Blick in die Schatzkammer werfen. Jetzt wissen wir auch, wie man Blattgold an die Mauern bringt! Danach stärkten wir uns mit Leckereien auf den Christkindlmärkten an der Residenz und am Marienplatz.

Top